Home | Spender & Sponsoren | Kontakt | Impressum

Die Tafelidee

Jeder fragt sich wohl, was aus den Waren wird, die die Lebensmittelhändler, Bäcker, Schlachter bis Ladenschluss nicht verkauft haben.
Diese Lebensmittel werden von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern eingesammelt und direkt und unbürokratisch an Bedürftige weitergegeben. Seit November 1996 fährt die Norderstedter Tafel täglich ihre Runden, um diese Waren einzusammeln und kostenlos an bedürftige Menschen weiter zu geben.

Die Grundlagen dieser Arbeit bilden die Bereitschaft von Menschen, ihre Freizeit für ein Ehrenamt zur Verfügung zu stellen und die Spenden von Firmen, Stiftungen und Einzelpersonen.

Die Norderstedter Tafel erhält keine staatlichen Zuwendungen!
Die Kosten für die Fahrzeuge, Versicherungen, Strom, Telefon usw. werden ausschließlich aus Spenden finanziert.

10 - 12 Tonnen Lebensmittel werden so pro Woche bewegt und damit 500 bis 600 Haushalte erreicht.

Decken Sie mit uns die Norderstedter Tafel – Mitmachen kann jeder.

Norderstedter Tafel

Unterstützen Sie die Tafel!

Die NORDERSTEDTER TAFEL freut sich über Ihre Hilfe – egal ob in Form von Geldspenden oder tatkräftiger Unterstützung.

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf: